Aktuelle Lage

Was uns diese Woche erwartet (20.05-24.05)

Wieder eine kurze Woche. Nachdem der alte Diesel aus der Werkstatt zurück ist (und hoffentlich nicht mehr die Gegend zunebelt), steht diese Woche unter dem Zeichen der Auslieferungen.

Bestellstatus

Wir versuchen so gut es geht die Aufträge und Anfragen zu beantworten. Leider kommt es immer wieder vor, dass Kunden anfragen warum der Bestellstatus “offen” ist. Ändert man den Status nach erfolgter Bezahlung der Bestellung auf “In Bearbeitung” kommen wieder Fragen, was dieser Status bedeutet.
“Offen” bedeutet, daß die Bestellung noch nicht bezahlt wurde oder wir die Bezahlung noch nicht eingepflegt haben.
In Bearbeitung bedeutet, daß sich der Auftrag in Bearbeitung befindet. D.h. wir arbeiten an diesem Auftrag.
Sollten 3 Tage nachdem Sie überwiesen haben noch der Status nicht in Bearbeitung wechseln, dann melden Sie sich bitte damit wir die Zahlung finden und zuordnen.
“Versendet” bedeutet, daß der Auftrag auf dem Weg zu Ihnen ist oder Sie schon erreicht hat.

Spedition und Transportschäden

Wir weisen nochmal darauf hin und bitten folgendes zu beachten:
– ankommende Ware muss überprüft werden. Die Versicherung der Spedition wird jede Übernahme einer Schadensregulierung abweisen, wenn Sie bei offensichtlichen sichtbaren Schäden die Ware ohne Bemerkungen annehmen. Wir haben Fälle wo Kunden nach Monaten sich mit einem Transportschaden melden. Wie sollen wir in diesem Fall den Schaden regulieren?
– Der Auslieferfahrer macht druck, er will weiter. Lassen Sie sich Zeit bei der Eingangskontrolle und seien Sie wachsam wenn der Fahrer es übertrieben eilig hat.
– auch kleinste Schäden am Karton können große Auswirkungen an der Ware haben. Im Zweifel öffnen Sie den Karton im Beisein des Fahrers.
– Dokumentieren Sie bitte die Annahme durch Fotos
– Aussagen wie: “den Schaden kennen wir, ist gemeldet, bitte unterschreiben” mit Vorsicht behandeln. Wenn die Annahme mit Unterschrift bestätigt ist, dann erinnert sich niemand mehr an das vorhin gesagte. Im Zweifel bitte uns kontaktieren.

Nicht jede Spedition stellt Grobmotoriker ein, die kein Gespür für den Wert der Ware haben. Für unsere großen Transporte haben wir zwei Speditionen, dennen wir den Transport roher Eier anvertrauen würden. Danke an Euch!
Leider haben wir den Eindruck, daß bei den Stückguttransporten irgendwo in der Kette: Abholung, Umladung, Auslieferung sich immer wieder ein Held der Speditionsbranche findet, der meint mit seinem Gabelstapler in die Ware hineinfahren (zwei mal an fast der gleichen Stelle!!!) zu müssen oder die Ware im LKW nicht sichern zu müssen.