Alles gut :)

Wir essen Knoblauch, Zwiebeln, trinken viel Desinfektionsmittel und lassen UV Licht in unser Inneres leuchten. Ein täglicher Anticoronatanz um die Mund-und Nasenmaske steigert die Abwehrkräfte. Der Aluhut ist einsatzbereit und wir halten Abstand. Zu netten Kunden 1,5m zu den anderen 150m.
Außerdem gibt es so viel Arbeit, daß wir keine Zeit haben uns auch noch um Corona zu kümmern.

Bleiben Sie gesund. Lassen sich nicht verrückt machen.

PS1: Antworten auf Ihre emails können jetzt etwas länger brauchen. Bitte um Geduld.

PS2: Bei ebay sind wir im Urlaub, mal sehen wann wir diesen Urlaub beenden. Ebay nervt schon länger und das Ziel muss sein, sich von dieser Plattform dauerhaft zu verabschieden.

Shop ist online

Unter
https://shop.rjtec.eu
kann der Shop für Wärmepumpen und Zubehör aufgerufen werden.

Nach und nach werden alle verfügbaren Artikel dort gelistet werden.

Kategorien

Es gibt mehrere Kategorien:

– Flächenheizung
– Luft-Luft Wärmepumpen
– Luft-Wasser Wärmepumpen
– Zubehör

Flächenheizung

Hier werden Artikel angeboten mit dennen sich eine Flächenheizung realisieren lässt. Eine Flächenheizung ist z.B. Füßboden-, Decken- oder Wandheizung.

Luft-Luft Wärmepumpen

In dieser noch ausbaufähigen Kategorie werden im Moment die Panasonic Nordic Split Klimageräte angeboten.

Luft-Wasser Wärmepumpen

Alles rund um die Panasonic Aquarea Luft Wasser Wärmepumpen.

Zubehör

Diverses Zubehör für Heizung und Klima.

Kältemittel R32 – Neu unweltfreundlich, effizient

So oder so ähnlich liest man überall in der Presse oder in den Herstellerprospekten. Auch unsere Kunden sind durch dieses Marketinggeschwätz verunsichert und fragen immer öfter nach, wann Panasonic endlich dieses neue, umweltfreundliche, effizientere Kältemittel einsetzt.

Ein paar Fakten

R32 ist ein Kältemittel. D.h. ein Stoff der in Wärmepumpen eingesetzt wird um Wärme aus einem Raum in einen anderen zu überführen. Dabei kühlt ein Raum ab und der andere wird wärmer. Man hätte diesen Stoff vermutlich auch Wärmetransportmittel nennen können.

Daten
Formel: CH2F2
Molmasse [g/mol]:52,02
Erscheinungsbild: farbloses Gas
Dichte der gesättigten Flüssigkeit bei 25 °C [kg/m³]:961
Schmelzpunkt [°C]: -136,81
Siedepunkt [°C]: -51,65
Verdampfungsdruck bei 0 °C [bar]: 7,1
Verflüssigungsdruck bei 40 °C [bar]: 23,8
ODP (Ozonabbaupotential): 0
GWP (CO2 Äquivalent): 675
Entflammbarkeit: schwer entflammbar (2L)
Toxizität: nicht toxisch (A)

R32 ist Bestandteil von R410A (50% R32, 50% R125) welches schon seit Jahren ein bewährtes Kältemittel ist.

Mythen um R32

Neues Kältemittel

R32 ist nicht neu. R32 ist Bestandteil von R410A. Damit ist es mindestens so alt wie R410A.

Umweltfreundliches Kältemittel

R32 hat wie R410A ein Ozonabbaupotential von 0. D.h. unschädlich für die Ozonschicht
R32 hat ein geringeres CO2 Äquivalent wie R410A (675 zu 2088). D.h. sollte 1kg R32 Kältemittel in die Atmosphäre entweichen, dann hat das eine Wirkung auf das Klima in 100 Jahren wie 675kg CO2.

Eine Panasonic WH-MDC05H3E5 hat eine Füllmenge von 1,3kG R410A. R410A hat ein GWP von 2088. D.h. die Füllmenge „entspricht“ 2088 * 1,3kg = 2714kg CO2
Bei R32 ist die Füllmenge 20-30% kleiner. D.h. die Wärmepumpe hätte eine Füllmenge von ca. 1kg R32. Sollte dieses Kältemittel aus der Anlage entweichen dann hat das die Klimawirkung von 675kg CO2.

Klingt viel. Aber: 1l Heizöl verursacht bei der Verbrennung 3,17kg CO2. D.h. entweicht die Füllmenge des Kältemittels, dann entspricht das bei:
R410A: 2714kg/3,17kg/l = 856l Heizöl
R32: 675kg/3,17kg/l = 213l Heizöl

Man sieht deutlich, daß Kältemittel nicht in die Atmosphäre entweichen sollte. Auf der anderen Seite muss man sich fragen wie lange man sein Haus mit 856 bzw. 213l Heizöl beheizen kann.

Sollte bei einem Störfall in der Wärmepumpe das Kältemittel entweichen, dann entspricht das der CO2 Menge, die unsere ölverbrennenden Nachbarn in 2-5 Monaten in die Luft pusten.

Effizienter als R410A

Folgt man der Meinung der Gelehrten, sollte R32 ggü. R410A einen um 4,4% höheren Wirkungsgrad haben.
4,4% sind viel. Aber die Effizient der Wärmepumpe wird nur zum Teil durch das Kältemittel bestimmt.
Man hört die Aussage, daß Wärmepumpen mit R32 weniger als 2% effizienter sind als mit R410A gefüllte Anlagen. 2% ist ein mit Hausmitteln kaum meßbarer Wert.

Fazit

R32 ist nicht neu.
R32 ist nicht umweltfreundlich. Wenn, es durch einen Störfall austritt, entspricht es weniger CO2 als wenn ein anderes Kältemittel austritt. D.h. es ist weniger Klimabeeinflussend als viele andere Kältemittel.

Theoretisch sollte R32 gegenüber R410A einen um ca. 4% höheren Wirkungsgrad haben.

Wegen der Brennbarkeit von R32 wurde dieses Kältemittel nicht schon früher in Wärmepumpen verwendet. R32 erfordert einen Kältekreis und Werkzeuge, die für dieses brennbare Gas zugelassen sind.

Ausblick

In Profikälteanlagen geht man über zum R744 als Kältemittel der Wahl über.
Wird Zeit, daß auch die Hauswärmepumpen mit diesem Kältemittel ausgeliefert werden.

Übrigens: R744 ist CO2.

Das Stromgedöns

Immer wieder im Gespräch mit den Kunden aber auch im privaten Bereich, oft wenn über Elektrofahrzeuge diskutiert wird, kommen viele mit den Begriffen der Elektrotechnik durcheinander.

Dieser Beitrag soll etwas Licht ins Dunkel bringen.
Selbstverständlich soll dies keine Diplomarbeit sein. Die Erklärungen werden so erfolgen daß ein Erstklässler diese verstehen sollte.
Oft kann man neue Begriffe durch Analogien mit bereits bekannten Begriffen erklären. Oder man bedient sich Begriffe aus einem anderen Gebiet. Z.B. der Mechanik. Das schöne an der Mechanik ist, daß diese erlebbar und einfach vorstellbar ist.

Warnung

Zuerst eine Warnung. Der elektrische Strom ist böse, mächtig böse. Also Finger weg vom Strom!

Der elektrische Strom ist unsichtbar und in der Regel mit unseren Sinnen nicht aus der Ferne erfühlbar. D.h. im Umkehrschluss daß wenn wir den Strom erfühlen, dieser durch unseren Körper fliesst.
Elektischer Strom kann mit verschiedenen Meßgeräten sichtbar gemacht werden.
Z.B. eine Glühbirne. Wenn Strom durch die Glühbirne fliesst , dann gibt diese Licht und Wärme ab.

Spannung

Die elektrische Spannung ist so etwas wie eine Möglichkeit etwas zu tun.
Man stelle sich einen mit Wasser gefüllten Eimer vor, der an einem Seil aufgehangen ist. Dieser kann runterfallen und uns weh tun, oder aus dem Eimer kann eine bestimmte Menge Wasser herausfliessen und uns den Rücken massieren.
Die Einheit der elektrischen Spannung ist Volt, Formelzeichen V.
Um unsere Analogie zu bedienen: die Spannung entspricht der Höhe in der der Eimer aufgehangen ist.
Die Netzspannung ist 230V. Wenn man sich nichts drunter vorstellen kann, dann rate ich zur Analogie: Man stelle ich einen Eimer voller Wasser in 230m Höhe vor. Wenn dieser Eimer auf uns drauf fällt dann tut es nur kurz weh. Danach ist man für immer schmerzfrei und betrachtet die Graswurzlen von unten. Also Finger weg von Netzspannung!

Hellwache werden jetzt einwerfen, daß ein Elektrozaun bis zu 10000V haben kann und man normalerweise von einem solchen Stromschlag nicht stirbt. Das ist auch richtig. Analog zu unserem Beispiel ist der Eimer 10000m hoch aufgehangen hat aber ein Volumen von nur einem Fingerhut. Wenn dieser uns auf den Kopf fällt, dann tut es punktuell weh, aber man ist danach in der Regel noch schmerzempfänglich.
Wichtig in diesem Zusammenhang ist die Arbeit, die vom el. Strom verrichtet werden kann. Dazu unten mehr.
Die Spannung alleine macht nicht aua! Es ist das Produkt aus Spannung die einen Strom eine bestimmte Zeit lang fliessen lässt, was weh tut. Aber bitte immer im Kopf behalten: Elektrizität ist gefährlich.

Stromstärke

Die elektrische Stromstärke beschriebt wie viele elektrische Ladungen pro Sekunde fliessen. Analog zu unserem Beispiel. Wenn wir ein Loch in den Eimer machen, fliesst Wasser heraus. Die Menge des Wassers entspricht der Stromstärke.
Das Loch im Eimer entspricht dem elektrischem Leiter. Also einem Stromkabel. Strom braucht in der Regel einen Stromleiter um zu fliessen.
Die elektrische Stromstärke wird in Ampere angegeben. Formelzeichen A.

Leistung

Wenn Strom fließt kann dieser Strom z.B. eine Glühbirne zum Leuchten bringen. Fasst man die Glühbirne an, dann kann man sich, ob der Hitze, die Hand verbrennen. Auf der Glühbirne ist eine Leistungsangabe aufgedruckt: z.B. 60W.
W steht für Watt.
Die Glühbirne hat in unserem Beispiel 60W. Diese Leistung hat die Glühbirne in der Sekunde, auch nach einer Stunde und auch nach 10 Jahren, so sie nicht durchgebrannt ist.

Das gilt für alle elektrischen Geräte. Auch Wärmepumpen. Wenn die Wärmepumpe eine Leistungsaufnahme von 600W hat, dann ist das so. Die Wärmepumpe braucht 600W elektrischer Leistung.

Ein besseres Beispiel:
Um einen Schubkarren voller Erde zu bewegen braucht man Leistung (oft als Muskelkraft bezeichnet). Diese Leistung braucht man solange wie man den Schubkarren schiebt. So sich nichts ändert (keine Steigung, etc.) braucht man solange man den Schubkarren schiebt die gleiche Leistung. Ist der Schubkarren weniger voll, braucht man weniger Leistung um diesen zu bewegen. Wenn das Haus weniger Wärme benötigt, dann braucht die Wärmepumpe weniger elektrischer Leistung.

Energie

Energie ist Arbeit. Der Stromzähler mißt die elektische Arbeit und diese wird am Monatsende auch an das Versorgungsunternehmen bezahlt. Diese elektrische Arbeit wird in kWh (kilo Watt Stunden) angegeben.
Wenn wir unseren beispielhaften Schubkarren schieben brauchen wir eine Leistung von z.B. 100W. Wenn wir diesen Schubkarren eine Stunde lang schieben, dann haben wir 100W, 1 Stunde lang geleistet. Damit eine Arbeit von 100W*1h = 100Wh = 0,1kWh getätigt.

Ebenso wie Wärmepumpe. Wenn diese 600W benötigt und eine Stunde lang läuft ,dann „verbraucht“ diese 600Wh = 0,6kWh elektrischer Arbeit.
Läuft die Wärmepumpe eine Stunde lang, benötigt aber 30 Minuten lang 600W und 30 Minuten lang 800W dann ist die „verbrauchte“ el. Arbeit: 600W*0,5h + 800W *0,5h = 300Wh + 400Wh = 700Wh = 0,7kWh

Energieinhalt und Leistung von Akkus

Wenn man über Elektroautos spricht, dann wird oft über die Akkus gesprochen.
Hier gibt es immer wieder Verwirrung um die Begiffe: Leistung, Kapazität, kW, kWh
Ein Akku hat eine bestimmte Kapazität. So wie ein Eimer ein bestimmtes Volumen hat. So kann ein Akku eine bestimmte Menge an Strom speichern, genauso wie ein Eimer eine bestimme Menge Wasser aufnehmen kann. Die Akkukapazität wird in kWh angegeben.

Die zweite wichtige Größe ist die Leistung die der Akku abgeben kann. Leistung wird in kW angegeben.

Man könnte sehr vereinfacht sagen: Kapazität (in kWh) ist wie weit man kommt, Leistung (in kW) wie schnell man fährt.

Wenn ein Akku leerer wird, dann sinkt die Leistung die er abgeben kann. Genauso wie bei einem Eimer der immer leerer wird, der Wasserstrahl wird immer kürzer.
Beim Laden ist es umgekehrt. Ist der Akku fast voll, so geht das Laden immer langsamer.
Das Beispiel mit dem Eimer ist jetzt weit hergeholt, aber wenn der Eimer immer voller wird muss man was Wasser langsamer einschütten, sonst verschüttet man viel.

kW/h

Oft gelesen, gehört und immer wieder falsch.
Streng genommen ist kW/h eine Änderung der Leistung pro Zeit.
Wenn jermand meint, daß eine Glühbirne 60kW/h (verbraucht)“hat“, dann bedeutet das, daß nach einer Stunde die Glühbirne 60kW leistet, nach 2 Stunden 120kW und nach einem Jahr 24*365*60kW = 525600kW (soviel wie ein kleines Atomkraftwerk).
Diese Angabe ist unsinnig. Bitte sofort vergessen und nie benutzen.
Oft wird kw/h geschrieben aber kWh gemeint.
Die Analogie zur Angabe der Geschwindigkeit in km/h ist aufgrund von den Buchstaben k und h optisch naheliegend aber vollkommen falsch.

Panasonic Museum

Wer Japan besucht sollte etwas Zeit für das Panasonic Museum in Osaka einplanen.
Dieses Museum gibt dem Besucher einen Einblick in die 100 jährige Geschichte der Firma Panasonic sowie einen Einblick in das Wirken des Firmengründers Konosuke Matsushita.

Dort lernt man, daß der Name Panasonic erst 1955 in Amerika als Marke für Lautsprecher (Panasonic – verteilen von Geräuschen) kreiert wurde. Ursprünglich wurden Artikel unter der Marke „National“ vertrieben.

Markenlogos im Laufe der Geschichte

Das Museum ist in ca. 60-90 Minuten in Ruhe besichtigt. Viele interessante Exponate wie z.B. die ersten Produkte (Stromverteiler aus Glühlampenfassungen oder Fahrradlampen) oder Fernseher, Radios, Staubsauger und Klimageräte können bestaunt werden.
Der National Boy ist ein Maskottchen welches gerne aus dem Museumsshop mitgenommen wird.

National/Panasonic hat auch Elektrofahrräder produziert
Staubsauger aus vergangenen Zeiten

Naturgesetze

rjTec.eu versucht sich jetzt an einer Definition eines Naturgesetzes:

Erste rj’sche Gesetz
A ~ k * Pr

A – Aufwand mit dem Kunden nach dem Kauf
k – eine Naturkonstante, die noch gefunden werden muss
Pr – Preisreduktion, die der Kunde verhandelt hat

In klaren Worten, je mehr der Kunde versucht den Preis zu drücken, desto mehr Aufwand hat man mit dem Kunden nach dem Kauf.

Als logische Konsequenz folgt daraus das

Zweite rj’sche Gesetz
P = VR * PA

P – Preis
VR – Verhandlungsrunde
PA – Preisaufschlag (positive natürliche Zahl)

In klaren Worten, bei jeder Verhandlungsrunde steigt der Preis, weil auch der Aufwand steigt.

Lösung des Problems:
Nur dann verhandeln, wenn der Auftragswert mind. 5 stellig ist und es Einsparpotentiale gibt (z.B. Sammelbestellung mehrerer Wärmepumpen an eine Adresse). Wenn unsere Preise teilweise 10% unter der Konkurrenz liegen, dann werden wir keine Preisnachlässe für diese Artikel anbieten.

Fragen der Kunden

Oft stellen die Kunden die gleichen Fragen. Ein paar davon werden hier beantwortet.

Technische Fragen

  1. Was verbraucht eine Wärmepumpe?
    Die Wärmepumpe „verbraucht“ elektrische Energie. Wie viel hängt davon ab, wie viel Wärme das Haus über das Jahr benötigt.
  2. Aber mein Haus ist z.B. 120m² gross, wie hoch wird meine Stromrechnung sein?
    Auch diese Frage lässt sich eindeutig beantworten: diese wird höher sein als ohne Wärmepumpe. Es gibt Häuser die brauchen sehr wenig Energie, es gibt andere Häuser die brauchen sehr viel Energie.
  3. Ja aber ich muss wissen wie viel Strom ich zahlen werde.
    Die vom Haus benötigte Wärmemenge pro Jahr lässt sich z.B. aus den Verbräuchen der letzten Jahre abschätzen. Man könnte auch den Energieausweis befragen.
    Wenn man z.B. im Jahr 1500L Heizöl verbraucht, dann hat man ca. 15000kWh Energie erzeugt. Von diesen 15000kWh sind, abhängig vom Wirkungsgrad der Ölheizung vielleicht 70-85% ins Haus geleitet. Der Rest sind Verluste.
    Wenn man von 80% ausgeht, dann sind 12000kWh ins Haus geleitet worden. Eine Wärmepumpe die im durchschnittlichen Fall mit einer Jahresarbeitszahl von 4,3 arbeitet würde 12000kWh/4,3= 2790kWh Strom benötigen
  4. Ich habe eine Heizlast von 8,7kW. Passt die WH-MXC09H3E8 zu meinem Haus?
    Von der Heizlast her passt die Wärmepumpe. Aber es gibt noch andere Parameter die passen müssen.
    a) wie hoch ist die Vorlauftemperatur im Winter?
    Je geringer die benötigten Temperaturen im Heizsystem sind, desto effizienter arbeitet die Wärmepumpe. Werden Temperaturen von über 50°C benötigt, muss man gut überlegen, ob eine Wärmepumpe geeignet ist. Gut sind Temperaturen von unter 40°C, ideal unter 35°C.
    b) passt die Hydraulik? Eine Wärmepumpe benötigt einen hohen Volumentstrom. Dünne Röhrchen, wie bei den Hochtemperaturöfen (Gas, Öl, Pellets) oft verwendet, sind nicht geeignet.
    c) ist ein entsprechender Stromanschluss vorhanden, oder kann dieser hergestellt werden?
    Ohne entsprechende Stromversorgung kann eine Wärmepumpe nicht funktionieren. Wärmepumpen bis 9kW Leistung gibt es als 230V Version. Ab 9kW sollte man über Drehstrom nachdenken.
  5. Ich habe eine PV Anlage auf dem Dach. Kann die Wärmepumpe diesen Strom verbrauchen?
    Ja sie kann, aber. Eine Wärmepumpe kann nicht der Stromerzeugung eines Wechselrichters folgen. Jede kleine Wolke die am Himmel vorbei zieht, reduziert die erzeugte Strommenge. Die Wärmepumpe wird dieser wechselnden Stromerzeugung nicht folgen. Die PV Leistung sollte so gewählt werden, dass die von der Wärmepumpe benötigte Leistung auch bei wechselhaften Wetter erzeugt wird. Alternativ kann ein Batteriesystem die PV Energie zwischenspeichern und die Wärmepumpe bedient sich nach eigenem Bedarf des Stromes.
  6. Ich habe eine Heizlast von 28kW. Da ist eine Wärmepumpe nicht geeignet, oder?
    Die Wärmepumpe muss auch zur Heizlast passen. Auch, weil andere Parameter auch sehr wichtig sind. Wenn die Heizung im Winter mit idealerweise 35°C auskommt, dann ist eine Wärmepumpe auch bei einer Heizlast von z.B 50kW geeignet. Die Effizienz der Wärmepumpe hängt nicht von der Leistung ab. Die Effizienz ist hauptsächlich von der benötigten Vorlauftemperatur abhängig.
  7. Kann man mehrere Wärmepumpen in Kaskade schalten?
    Ja.
  8. Was bedeuten die Angaben z.B.: A7/W35
    Lestungswerte der Wärmepumpe werden bei verschiedenen Bedingungen gemessen und angegeben. A7/W35 bedeutet, dass die Messung für Außenlufttemperatur +7°C und Wassertemperatur 35°C angegeben wird (A-Air, Luft, W-Water, Wasser).
  9. Der Ventilator hat eine Unwucht!!!
    Nein, der Ventilator hat bestimmt keine Unwucht. Der Lüfter ist mit einer Schraube und einer Unterlegscheibe am Motor befestigt. Diese Unterlegscheibe ist manchmal nicht mittig montiert. Das hat nur den optischen Effekt des „Eierns“ aber auf die Unwucht oder Laufruhe des Ventilators hat das keinen Einfluß.
  10. Meine Wärmepumpe schsfft die Temperatur xyz °C nicht. Ist diese defekt?
    Sicherlich kann auch ein Defekt vorliegen. Oftmals ist aber die einfachste Physik schuld. Eine Wärmepumpe kann nur eine bestimmte Wärmeleistung erbringen. Die erbrachte Wärmeleistung ist direkt für die Temperatur im Haus verantwortlich. Wenn das Haus mehr Wärme verliert als die Wärmepumpe zu erbringen vermag, wird die Temperatur im Haus nicht steigen.
  11. Wo ist das Bedienteil der Wärmepumpe?
    Kleine grüne Männchen haben das Bedienteil schon in der Fabrik innerhalb der Wärmepumpe versteckt. Wird die Wärmepumpe mit CZ-NS4P inkl. Einbau bestellt, dann holt ein gelbes Männchen das Bedienteil aus der Wärmepumpe und klebt es oben auf der Wärmepumpe fest.

Allgemeine Fragen

  1. Arbeiten Sie auch 24/7/365?
    Ja. Sie können auch nach 18 Uhr anrufen oder vor 8 Uhr morgens oder am Wochenende ganztags. Nur ich werde nicht rangehen.
    Die Liste der Feiertage in Bayern kann per Suchmaschine gefunden werden.
  2. Kann man Ihnen ein Fax schicken?
    Ja, aber es wird nicht ankommen. Wir sind altmodisch, aber so altmodisch auch wieder nicht. Email ist das Mittel der Wahl um in Kontakt zu treten.
    Bei dringenden Fällen oder wenn ein persönliches Gespräch angebracht ist, dann bitte anrufen.
    Manchmal ist es sinnvoll, ein paar Bilder zu versenden. Mit den Smartphoneapps Signal oder Telegram kann man Bilder und Kurznachrichten einfach versenden.
    Aber bitte nicht: per email eine Frage senden, per SMS nachfragen ob die email gelesen wurde und eine Minute später anrufen ob ich die SMS gelesen habe.
  3. Warum werden Rechnungen für ebay Käufe am Wochenende versendet?
    Weil die Bürofee nur am Wochenende Zeit dafür hat.
  4. Wann wird meine email endlich beantwortet?
    Sobald der Chef Zeit hat. Leider ist es so, dass manchmal wichtige emails zu lange liegen bleiben. Jetzt im Herbst will jeder Kunde schnell bedient werden. Leider hat der Tag nur 24h und ca. 10h davon werden unproduktiv verbracht (z.B. Schlafen, Essen, Ka…). In der restlichen Zeit wird geschuftet bis es qualmt. Jede Anfrage wird ernst genommen und möglichst schnell bearbeitet.
    Eine kurze Erinnerung nach drei Tagen tut manchmal Wunder.

Inbetriebnahmeservice

Oft wird die Wärmepumpe, vor allem wenn es sich um eine Monoblockwärmepumpe handelt, vom Bauherren selbst eingebaut. Wir unterstützen diese Projekte sehr gerne vor, während und nach der Installation.

Möchte der Bauherr die selbst eingebaute Wärmepumpe fachlich überprüfen lassen, so helfen wir auch gerne vor Ort mit einem Inbetriebnahmeservice.

Dieser Service umfaßt folgende Punkte:

  • Sichtprüfung des mechanischen Aufbaus (z.B. Gestell, Wandkonsole)
  • Sichtprüfung der hydraulischen Anschlüsse bis zum Heizkreisverteiler
  • Sichtprüfung der elektrischen Anschlüsse an der Wärmepumpe
  • Prüfung Kondensatablauf
  • Prüfung des korrekten Einbaus von Zubehör
  • Prüfung der Voraussetzungen für Kühlbetrieb (optional)
  • Programmierung des Standardreglers nach Kundenwunsch
  • Probelauf mit Funktionstest Heizung, Warmwasserbreitung
  • Einweisung des Kunden
  • Erstellung von Inbetriebnahme und Abnahmeprotokolls

Es besteht diesen Service auch als „Light-Version“ zu buchen. Dabei werden die Punkte aus der Ferne anhand von Bildern überprüft.

Selbstverständlich gilt dieser Service nur für bei rjTec.eu gekaufte Wärmepumpen.

Förderung der Luft-Wasser Wärmepumpe

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, den Einbau der Luft-Wasser Wärmepumpe. Genaue Informationen können direkt bei der BAFA angefordert werden.

In der Regel gilt folgender Ablauf:
– Sie informieren sich über die Fördervorraussetzungen und sprechen uns an
– wir beraten Sie bezüglich der Förderung, erstellen ein Angebot und berechnen für Sie die JAZ
– Sie stellen den Antrag auf Förderung online
– nachdem die BAFA Ihnen eine Eingangsbestätigung per e-mail zugeschickt hat können Sie die Ware bestellen
– die Wärmepumpe wird installiert
– die BAFA schickt nach erfahrungsgemäß 8-10 Wochen eine Zuwendungsbescheinigung
– als Fachunternehmer erstellen wir für Sie die Fachunternehmererklärung
– Sie reichen die verbliebenen Dokumente bei der BAFA ein und warten auf die Auszahlung des Förderbetrages

Es lohnt sich: die BAFA fördert die neue Wärmepumpe mit 1500€ in der Basisförderung. Wird eine JAZ von 4,5 erreicht, dann kann die Förderung um 750€ erhöht werden.
Ein neuer Pufferspeicher/Boiler kann mit 500€ gefördert werden.
Im Neubau wird die Wärmepumpe nur dann basisgefördert, wenn die JAZ von 4,5 erreicht wird.

Das bunte Kaufhaus

Das „bunte Kaufhaus“ mit den 4 Buchstaben ist für viele Kunden der erste Anlaufort um Waren zu kaufen. Es gibt dort fast alles. Die Konkurrenz ist groß und der Kunde kann auswählen.

Als Händler bietet dieses Kaufhaus eine große Reichweite. Auch wir verkaufen so manchen Artikel über diese Plattform. Aber sind wir damit glücklich? Die Gebühr für unsere Artikel beträgt 9,5%. Für Artikel im Shop (zusätzliche Abokosten) gibt es eine Obergrenze von 19€. Dazu bezahlen viele Kunden mit Paypal. Paypal nimmt sich gerne zusätzliche 2,49% Gebühr (Ohne Obergrenze!!!). Da kommt also für den Käufer so einiges an Gebühr zusammen, denn selbstverständlich sind diese Gebühren im Kaufpreis eingerechnet.

Der Großteil der von uns verkauften Wärmepumpen wird außerhalb dieses Internetkaufhauses verkauft.
Die Vorteile liegen auf der Hand:
– wir müssen keine Grundsätze dieses Kaufhauses beachten
– die Gebühren belasten nicht unsere Kunden
– der Kontakt über email ist wesentlich besser als der Kontakt über die von diesem Kaufhaus angebotene Kommunikationsplattform, bei der die Nachrichten überwacht werden, Anhänge nicht frei versendet werden dürfen und eine Formatierung des Textes kaum möglich ist. Auch verbietet niemand die Service Telefonnumer dem Kunden mitzuteilen.

Wir freuen uns über jeden Kunden, der nach ausführlicher und unzensierter Beratung die Wärmepumpe bei uns kauft. So sparen beide Geld, weil ohne zusätzliche Gebühren, und Zeit, weil der Kontakt direkter ist.

Leider tummeln sich in diesem Kaufhaus auch Betrüger. Z.B im Herbst 2018 tauchten Angebote bei diesem Kaufhaus auf, die die von uns angebotene Wärmepumpe Panasonic WH-MDC05H3E5 ab 1€ enthielten. Einige Wärmepumpen wurden für Preise von weniger als 1800€ verkauft.
Diese Angebote sind uns aufgefallen, auch weil der Anbieter:
– außer den Wärmepumpen nur einige andere Artikel angeboten hat die im unteren einstelligen Eurobereich waren
– unsere Artikelbeschreibung sogar mit Rechtschreibfehlern übernommen hat
– der Anbieter sehr unfreunlich auf unsere Anfragen reagiert hat

Erst vor wenigen Tagen ist ein geprellter Kunde dieses Anbieters mit uns in Kontakt getreten. Jetzt freut er sich über eine zum fairen Preis gekaufte und schnell gelieferte Panasonic Wärmepumpe.
Ob der das Geld wiedersieht was er dem Betrüger bezahlt hat, konnte er nicht abschätzen. Wir wünschen ihm viel Erfolg im Rechtstreit.

Privat und geschäftlich suchen wir im Einkauf nach Alternativen zu diesem „bunten“ Kaufhaus. Oft bekommt man die gleichen Artikel im eigenem Shop des Verkäufers günstiger als in diesem „bunten“ Kaufhaus. Die Bezahlung per Paypal ist ganze selten eine Option die beim Kauf ausgewählt wird. Lieber soll der Verkäufer die im Preis eingerechnete Provision einbehalten.