Eigenmächtige Umbauten

In letzter Zeit erreichen uns Kunden, die Probleme mit selbst umgebauten Wärmepumpen haben.

Da wird die Wärmepumpe irgendwie seltsam aufgestellt. Das Gehäuse wird angebohrt, Halterungen werden installiert wo keine vorgesehen sind, Leitungen werden isoliert dabei werden Leitungen gequetscht.

Ich denke in solchen Fällen ist es schwierig für den Umbauer Gewährleistungsansprüche durchzusetzen.
Deshalb die dringende Bitte: lassen Sie das Gerät im Originalzustand und bauen es laut Handbuch und den aRdT ein.

Defekter Antrieb des 3 Wege Ventils

Im heutigen Beitrag widmen wir uns dem Antrieb eines Panasonic 3 Wege Ventils.
Ein Kunde hat ein CZ-NV1 bestellt und in seine Wärmepumpe eingebaut. Nach wenigen Wochen, meldete sich der Kunde und berichtete, dass das Ventil nicht mehr schaltet.

Er bekam von uns ein Austauschantrieb und schickte uns den defekten zur Untersuchung zurück.

Es braucht etwas Geduld und einen Schraubendreher um den Motor zu öffnen.

Auch das ungeübte Auge sieht sofort, dass die Feuchtigkeit das akzeptable Niveau überschritten hat.
Die Nahaufnahme bestätigt diese These.

Kommentarlos folgen weitere Bilder.

Wie es dazu kommen konnte, dass sich so viel Feuchtigkeit im Motor angesammelt hat, klären wir gerade mit dem Kunden.

Sonderposten

Eine neue Kategorie im Shop in der wir je nach Verfügbarkeit folgendes anbieten:

  • B- Ware
  • Rücksendungen
  • Ware mit Transportschäden
  • Auslaufmodelle
  • Einzelstücke
  • Gebrauchte Ware

Bitte achten Sie genaustens auf die Artikelbeschreibung. Wir bemühen uns diese so genau wie möglich zu gestalten. Bei Fragen senden Sie bitte eine email an unsere Serviceadresse: shop@rjtec.eu

Heilstätte zum reparierenden Robert

So oder so ähnlich werden wir rjTec.eu benennen.
Denn, viele von Ihnen zugesandten defekten Bauteile erweisen sich als repariert, wenn Kräfte, die in den Hallen von rjTec.eu wirken, die Pakete durchdringen und ihre reparierende Wirkung auf den scheinbar defekten Artikeln entfalten.

Bis jetzt haben wir aus reinster Nächstenliebe unsere reparierenden Kräfte Ihnen, verehrte Kunden, nicht in Rechnung gestellt.
Doch leider kann der reparierendste aller Reparateure nicht von Luft und den reparierenden Kräften leben. Und so kam die Erleuchtung die uns befahl für jede durch unsere Kräfte selbstreparierte Reklamation einen kleinen Obolus, zumindest für die Rücksendung, zu verlangen. Wir hoffen, dass die reparierenden Kräfte trotz dieser kapitalistischen Maßnahme uns nicht verlassen um eine reinere Seele zu finden, damit wir weiterhin verschachtelte Wurmsätze schreiben können um Verwirrung zu stiften um das was wir sagen wollen um damit der Kräfte, die in uns innewohnen, noch mehr Geldtung zu verleihen.

Ein Auszug der Erfolge

  • mehrere CZ-TAW1 konnten mit etwas Zuwendung und Streicheleinheiten und einer Priese der neuen Panasonic Software wiederbelebt werden. Bald werden diese für einen günstigen Taler zur Adoption freigegeben.
  • eine CZ-NS5P die beim Kunden Probleme in Verbindung mit CZ-TAW1B gemacht hat wurde auf wundersame Weise von ihrem Leiden befreit. Wunder geschehen, wenn man sich nur an die Bedienungsanleitung hält.
  • Ein CZ-TAW1B kam “defekt” an. Kaum an unsere Testanlage angeschlossen funktionierte das Modul tadellos mit LAN und WLAN
  • Eine CZ-NS4P mit problematischer Temperaturanzeige für die “water temp zone 1/2” stellte sich als Problem mit dem beim Kunden eingesetzten heishamon heraus.

Schlusswort

Man dürfte erkannt haben, dass dieser Beitrag nicht ganz ernst gemeint ist. Er hat aber ein ernstes Thema. Jeder HW Test braucht Zeit und diese Zeit fehlt dann um anderen Kunden bei wahren Problemen zu helfen.

Natürliche Kältemittel

Einleitung

Selbstverständlich wachsen natürliche Kältemittel nicht aus Bäumen oder werden bei Vollmond von Einhörnern liebevoll im Zauberwald gesammelt und an Menschen mit reiner Seele verteilt. Auch die natürlichen Kältemittel werden industriell hergestellt und sind alles andere als Gesund. Zu den natürlichen Kältemitteln gehören u.a. folgende:

Ammoniak (NH3) – R-717

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Ammoniak
Zitat: “Gasförmiges Ammoniak kann vor allem über die Lungen aufgenommen werden. Dabei wirkt es durch Reaktion mit Feuchtigkeit stark ätzend auf die Schleimhäute. Auch die Augen werden durch die Einwirkung von Ammoniak stark geschädigt. Beim Einatmen hoher Konzentrationen ab etwa 1700 ppm besteht Lebensgefahr durch Schäden in den Atemwegen. “

Propan (R-290)

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Propan
Zitat: “Da Propan schwerer als Luft ist, sammelt sich Propan in Vertiefungen wie Höhlen oder Kellern an, wodurch beim Betreten eines solchen Bereiches die Wahrscheinlichkeit für eine Sauerstoffunterversorgung erhöht ist….
Propan ist hochentzündlich und bildet zwischen einem Volumenanteil von 2,12 % bis 9,35 % in Luft explosionsfähige Gemische.”
R290 zählt nicht zu den F-Gasen. D.h. die bisherige Praxis ein Geschäft aus den CO2 Zertifikaten zu machen wird nicht funktionieren.
Bei der Aufstellung von Wärmepumpen mit R290 müssen Sicherheitszonen eingehalten werden. Sollte R290 austreten darf sich das Gas nicht in einer Senke sammeln und ein entzündliches oder explosives Gemisch bilden.
Die Sicherheitszone muss auf dem eigenen Grundstück enden. Innenaufstellung ist tabu.
Auch die Ableitung des Kondensats erfordert besondere Massnahmen. Eine Einleitung in die Kanalisation (Gully, Regenrohr, etc.) ist verboten. In der Sicherheitszone darf sich kein Fenster, Tür, Öffnungen in Gebäuden, Feuer, Strom, Stromschalter etc. befinden.
Wärmepumpen mit R290 werden nur als Monoblockgeräte (aktuelles Wissen, Grund: Sicherheitsbedenken) verfügbar sein.
Die Wärmepumpen werden für R290 speziell konstruiert. Die Elektronik wird im oberen Bereich der Wärmepumpe installiert und ein Gas-Wasser Separator muss im System vorhanden sein. Panasonic Wärmepumpen der Generation L werden diesen Gasseparator eingebaut haben. Dieser verhindert, daß R290 durch ein Leck ins Heizungswasser kommt und dann ins Haus weitergeleitet wird wo es sich ansammeln könnte. Weil jedes technische Gerät versagen kann, wird es verboten sein, Automatikentlüfter einzusetzen.
Falls es zu einem Fehler im System kommt und Propan ins Heizungswasser gerät und der im Gerät verbaute Gasseparator versagt, dann darf es nicht passieren, daß Propan über die Heizungshydraulik ins Haus kommt und vom Automatikentlüfter abgeschieden wird. Die meisten Entlüfter werden oben eingebaut. Wenn dann Propan aus dem Entlüfter entweicht, da es schwerer ist als Luft, verteilt es sich im Haus und ein Funke ist bestimmt nicht weit.
R290 riecht nicht. Erdgas und LPG werden Geruchsstoffe beigemengt, um den Austritt des Gases schnell riechen zu können. Bei R290 wird kein Geruchsstoff beigemengt, da dieser das Kältemittel verunreinigen würde.

Der Service einer R290 Wärmepumpe wird auch komplizierter. Da dies nicht vom Endnutzer durchgeführt wird, wird dieses Thema nicht weiter ausgeführt.

R290 hat Eigenschaften, die für Wärmepumpen positiv sind. Zum einen kann man höhere Temperaturen erreichen und die Drücke im Kältesystem sind geringer als bei R32. Diese Gründe und der Trend zu Kältemitteln, die die Umwelt bei der Herstellung und beim Austritt nicht übermässig belasten, sind für den vermehrten Einsatz von R290 in Wärmepumpen verantwortlich.

Isobutan (R-600a)

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Isobutan
Isobutan ist ein farbloses, fast geruchloses, brennbares Gas. Es ist schwerer als Luft und wirkt in hohen Konzentrationen narkotisierend und erstickend. …
Für Isobutan liegt die untere Explosionsgrenze (UEG) bei 1,5 Vol.-% (37 g/m3) und die obere Explosionsgrenze (OEG) bei 9,4 Vol.-% (231 g/m3)

Kohlenstoffdioxid (R-744)

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid
Nicht toxisch, nicht brennbar, billig. Wir sind gespannt wie sich die CO2 Wärmepumpen in den kommenden Jahren entwickeln werden. Aktuell wird CO2 als Kältemittel in Kühlanlagen für Gewerbekühlung und für Warmwassererwärmung verwendet.

Versand nach Österreich

Unsere Kunden in Österreich wundern sich warum wir nicht direkt nach Österreich versenden. Der Hauptgrund liegt im ab 1.1.2023 gültigen Gesetz. Details können hier nachgelesen werden. Man wundert sich, daß nicht auch noch eine Speichelprobe abgegeben werden muss um diesem Gesetz zu entsprechen.

Falls Sie aus Österreich bestellen möchten, dann empfehlen wir Ihnen eine deutsche Weiterleitungsadresse anzugeben. Wir versenden das Paket innerhalb Deutschlands und der Dienstleister leitet es an Sie weiter.
Sie können auch die Ware selbst abholen oder einen Versanddienstleister beauftragen die Ware bei uns abzuholen.

@rjTec_eu

rjTec.eu ist bei Twitter

Wir werden Twitter nutzen um unseren Followern aktuelle Informationen zukommen zu lassen.
Z.B. werden wir auf Twitter über Produktneuheiten informieren (die Details dann hier im Blog) . Wir werden aber auch über kommende Verfügbarkeiten informieren. Für diesen letzten Punkt erscheint Twitter wie geschaffen. Interessierte Kunden können uns folgen und erfahren so, wann die nächsten Wärmepumpen im Shop verfügbar sein werden.

Es ist nicht geplant bei Ihnen um ein “Folgen Sie uns bei Twitter” zu betteln. Es wird deshalb auch keine Aktionen geben (z.B. x% Rabatt fürs Folgen). Wer diesen Infodienst sinnvoll findet, der ist herzlich eingeladen uns bei Twitter zu folgen. Informationen die vom dauerhaften Interesse sind, werden weiterhin in diesem Blog veröffentlicht.

Weitere Social media Aktivitäten sind vorerst nicht geplant.

Neue Förderbedingungen 2023 für Wärmepumpen

Das Klimaministerium hat sich neue Regeln für die Förderung von Wärmepumpen überlegt. Diese gelten ab 1.1.2023.
Eine gute Zusammenfassung finden Sie hier.
Zum Antrag geht es hier entlang.

Wichtigste Änderungen:
– Basisförderung bei 25%
– Zuschlag 10% wenn funktionsfähige Öl-, Kohle, Nachtspeicher oder Gasetagenheizung oder eine mind. 20 Jahre alte Gaszentralheizung gegen eine Wärmepumpe getauscht wird
– weitere 5% wenn ein natürliches Kältemittel in der Wärmepumpe verwendet wird.

Wenn Sie also eine funktionstüchtige Ölheizung mit einer Panasonic Luft-Wasserwärmepumpe ersetzen, dann können Sie 25%+10% = 35% Förderung erhalten.

Eine wichtige Änderung betrifft den hydraulischen Abgleich.
Quelle:
Grundsätzlich unterscheidet man beim hydraulischen Abgleich zwischen zwei Verfahrensarten. Der hydraulische Abgleich nach Verfahren A stellt ein einfaches Schätzverfahren dar. Verfahren B ist das genauere Verfahren, bei dem die raumweise Heizlast berechnet werden muss. Für Förderanträge ab dem 01.01.2023 ist nur noch das Verfahren B für die BEG-Förderung zulässig.

Das bedeutet, daß eine einfache Berechnung des hydraulischen Abgleichs nicht mehr ausreicht. Man muss aufs Watt genau die Heizlast ausrechnen und dann grob am Heizkreisverteiler einstellen. Wir können bei der Förderung nur noch helfen, wenn die Berechnung des hydraulischen Abgleichs bauseits gestellt wird.

Welche Kosten werden gefördert und andere wichtige Informationen

Das BAFA hat ein Merkblatt herausgebracht.

Nur der Austausch funktionstüchtiger Heizungen wird gefördert

Vom Schornsteinfeger stillgelegte Heizungen werden nicht gefördert. D.h.

H75 – zu geringe Wassertemperatur beim Abtauen

Es gibt einige Tipps im Internet, die helfen sollen Strom zu sparen. Eines dieser Tipps ist es den Heizstab im Sondermenu abzuschalten. Diesen Unsinn bitte ich zu unterlassen. In den letzten Tagen erreichen uns Anfragen von Kunden, die diesen Tipp gefolgt sind und sich jetzt mit der Fehlermeldung H75 auseinander setzen müssen.
H75 kann aber auch eine andere Ursache haben. Wenn der Wasservolumenstrom zu gering ist, dann kann nicht genug warmes Wasser aus dem Heizkreis zur Wärmepumpe fliessen und dann kann es trotz freigegebenen Heizstab zu der Fehlermeldung H75 kommen.
Deshalb:
– Heizstab stets freigegeben und bestromt lassen
– Wasservolumenstrom bei maximaler Pumpendrehzahl muss über 15l/Min liegen
– ggf. Wassertemperatur im Heizkreis erhöhen

Einschraubheizkörper für Boiler

Unsere emaillierten Boiler können optional mit einem Einschraubheizkörper (ESHK) ausgestattet werden.
Der Einschraubheizkörper wandelt elektrische Energie in Wärme um und erwärmt dabei das Wasser im Boiler.
Dieser ESHK hat eine Leitung von 2,5kW bei 230V und kann damit direkt an die Panasonic Wärmepumpe angeschlossen werden um von dieser gesteuert zu werden.

Einschraubheizkörper für unsere Boiler

Elektrischer Anschluss

Der Einschraubheizkörper muss von entsprechender Fachkraft (meist mit Elektroausbildung) angeschlossen werden.
Wir warnen ausdrücklich davor an elektrischen Anlagen ohne entsprechende Fachkenntnisse zu arbeiten.
Niemals darf der Einschraubheizkörper betrieben werden ohne in einem mit Wasser gefüllten Speicher eingebaut zu sein. Es droht mindestens eine Zerstörung des Einschraubheizkörpers.
Falscher Umgang mit elektrischen Anlagen kann zu schweren Verletzungen, Tod oder Zerstörung von Eigentum führen.
Diese Warnung ist kein “Disclaimer” sondern völlig erst gemeint.
Um den elektrischen Anschluss durchzuführen muss der ESHK geöffnet werden. Dabei fallen zwei unterschiedliche Schraubenlängen auf.

Lange und kurze Schrauben

Ist das Gehäuse geöffnet, erblickt man das Innere. Dort entdeckt man einen Thermostaten mit 3 Schraubklemmen oben und 3 Klemmen unten. Zwei der Klemmen unten sind mit Kabeln belegt die zum Heizwiderstand geführt sind.
Auf dem Thermostat ist ein elektrisches Schaltbild aufgeklebt.

Thermostat

Sollte ich den elektrischen Anschluss durchführen, dann würde ich diesen wie im folgenden Bild durchführen. Natürlich obliegt es der Elektrofachkraft basierend auf Erfahrungen, Wissen und den lokalen Gesetzen und Normen, den Anschluss durchzuführen.

Eine Inspiration für den elektrischen Anschluss

Erläuterungen

Es soll nicht oberlehrerhaft oder besserwisserisch klingen, aber wer mit der Verschaltung von drei Kabeln (L, N, PE) einem einfachen Schaltbild auf dem Thermostatgehäuse und einem ohmschen Widerstand Probleme hat, der muss sich fragen lassen, ob die Ausbildung schon zu lange her ist und ob er nicht in anderen Gebieten, als dem der einfachster Elektrotechnik, Fachperson ist. Ich schreibe dies, weil mir schon die wildesten Verschaltungen vorgelegt wurden und ich nicht in der Lage war die Gedankengänge, die die ausführende Person hatte, nachzuvollziehen. Ich bitte wirklich darum nicht beleidigt zu sein, sondern sich zu überlegen ob nicht der einfachste Weg, der zielführende ist. Es kann durchaus sein, daß jemand der täglich komplizierte Schaltungen aufbaut, zu kompliziert bei dieser einfachen Schaltung denkt.

Z.B wurde ich mit Aussagen konfrontiert, weil “400V~” auf dem Thermostat stehen, muss der Einschraubheizkörper mit 400V Drehstrom betrieben werden.